info@investoren24.de

Kredit ohne SCHUFA für Gastronomie

Gerade die Gastronomie, aber auch Freizeitanlagen, Sportanlage u.ä. gehören zu den Branchen, die es bei Banken besonders schwer haben. Die Lösung für diese Problem liegt oftmals bei der SCHUFA, in dem Fall bei einem Kredit ohne SCHUFA. Aber zuerst einmal die Frage was ist die SCHUFA genau und wie arbeitet sie?

Was ist die SCHUFA?

Die Vorläufergesellschaft der SCHUFA wurde 1920 gegründet und ging im Jahr 2000 an die Börse. Seit fast 100 Jahren verfolgt die „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ das Ziel, die Transparenz im Kreditvergabeprozess zu erhöhen. Das Ausfallrisiko für Geldgeber soll durch die Daten sinken, die die SCHUFA sammelt und zur Verfügung stellt.

Die SCHUFA Holding AG ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen. Es listet Daten zu der Zahlungsfähigkeit von Verbrauchern. Anhand derer errechnet sie Bonitätsnoten. Das Notensystem macht die Entscheidung für eine Kreditvergabe einfacher. Umgangssprachlich steht die SCHUFA, als größter Anbieter, als Synonym für Bonitätsregister. Weitere Auskunfteien sind Creditreform Boniversum, Bürgel, Inforscore Consumer Data und Deltavista.

Was steht in der SCHUFA?

In den Registern finden sich allgemeine Verbraucherdaten wie der Name und die Anschrift. Für potentielle Gläubiger sind jedoch die gespeicherten kreditbezogenen Daten interessant. So findet sich in den Bonitätsregistern eine Auflistung bestehender und vergangener Verbindlichkeiten. Besondere Relevanz haben mögliche Ausschlusskriterien für die Kreditvergabe. Eine Insolvenz oder ein Haftbefehl führen immer zu einer Ablehnung des Kreditantrags.

Wer greift auf die Daten zu?

Die wichtigste Kundengruppe der Bonitätsregister sind Banken. Daneben greifen auch Telekommunikationsgesellschaften, Händler und Vermieter gerne auf die Daten zurück. Wird ein neuer Bankkredit abgeschlossen, meldet das Geldhaus die Darlehenssumme an die Auskunfteien. Diese ergänzen daraufhin ihren Datensatz.

Wie funktioniert ein Kredit ohne SCHUFA?

In Deutschland sind Banken gesetzlich dazu verpflichtet, die Bonität eines Schuldners vor der Kreditvergabe zu prüfen. Um die Vorgabe zu erfüllen, greifen sie auf die SCHUFA zurück. Verweigert ein Verbraucher die SCHUFA-Auskunft, führt dies zu einem Abbruch der Geschäftsverhandlungen. Ohne die Zustimmung zur SCHUFA-Klausel ist sogar die Eröffnung eines Girokontos auf Guthabenbasis ausgeschlossen. Daher kann ein Kredit ohne die SCHUFA oder die Beteiligung einer anderen Auskunftei nicht bei einer deutschen Bank abgeschlossen werden.

Welche Anbieter für SCHUFA-freie Kredite gibt es?

Heimische Alternativen zur Bank

P2P-Kredite

Auf Onlineplattformen wie auxmoney oder Smava ist es möglich, Finanzierungsprojekte selbst zu erstellen. Allein die persönlichen Angaben sind bei der Anmeldung verpflichtend. Details zur Zahlungsfähigkeit und dem Projekt sind freiwillig. Jedoch erhöhen sie die Chancen auf einen erfolgreichen Kreditantrag und günstige Konditionen.

Nur wenn sich genügend Anleger zusammenfinden um die gesamte Kreditsumme zu finanzieren, kommt das Darlehen zur Auszahlung. Die Zahlungsströme werden von einer kooperierenden Bank koordiniert und überwacht.

 

Der Schweizer Kredit

Ausländische Banken vergeben Kredite ohne SCHUFA. Sie haben keinen Zugriff auf die Register der deutschen Auskunfteien. Dennoch führen Sie eine umfangreiche Bonitätsprüfung durch, um sich gegen das Ausfallrisiko abzusichern. Dafür verlangen sie einen Risikoaufschlag, der sich im Zinssatz zeigt. Somit sind sie in der Regel teurer als ein inländischer Bankkredit. Wird ein Kreditantrag in Deutschland abgelehnt, kann der Schweizer Kredit eine Alternative sein, um die Finanzierung dennoch zu erhalten.

Da ausländische Banken keinen Zugriff auf die Registerdaten haben, fügen sie diesen in der Regel auch nichts zu. Das bedeutet, dass ein Auslandskredit nicht in der SCHUFA ersichtlich sein muss.

 

Kreditvermittler

Da sie eine große Auswahl an in- und ausländischen Finanzdienstleistern im Portfolio haben, können Kreditvermittler SCHUFA-freie Kredite anbieten. Heutzutage verfügen die meisten Kreditvermittler über einen benutzerfreundlichen Internetauftritt. Der aktuell bekannteste Anbieter dieser Dienstleistung ist MAXDA. Er wirbt mit einer unkomplizierten, schnellen und kundenorientierten Bereitstellung des Kapitals.

Gewerbekunden sehen sich am Markt einer Vielzahl von Kreditvermittlern gegenüber. Leider tummeln sich unter den Anbietern auch viele schwarze Schafe, die aus einer finanziellen Notsituation Profit schlagen wollen. Eine genaue Prüfung des Anbieters vor dem Abschluss eines Vermittlungs- oder Kreditvertrags ist dringend angeraten.

 

Gibt es für Selbstständige besondere Bedingungen?

Die Kreditvergabe für Angestellte und Selbstständige unterscheidet sich primär im Antragsverfahren. Der Kreditnehmer kann sowohl das Unternehmen selbst als auch die Privatperson des Geschäftsführers sein. Es ist empfehlenswert, die Geschäfts- und Privatkonten voneinander zu trennen. Nur so lassen sich buchhalterische und steuerliche Vorgaben erfüllen. In der Folge sollte der Kreditnehmer des Geschäftskredits das gastronomische Unternehmen sein. Der Geschäftsführer unterzeichnet den Kreditvertrag.

Angestellte reichen bei einem Kreditvertrag Unterlagen über ihr Beschäftigungsverhältnis und Informationen zu ihren monatlichen Belastungen ein. So sind die letzten Gehaltsabrechnungen und finanzielle Verpflichtungen wie Unterhalt und Darlehensraten zwingende Unterlagen.

Da der Kredit bei einem Unternehmenskredit an das Unternehmen selbst vergeben wird, sind die finanziellen Verhältnisse des Gastronomen von zweitrangiger Bedeutung. Relevant für einen positiven Bescheid über einen Gewerbekredit sind der Jahresabschluss und die Betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA), die monatlich erstellt werden.

Existenzgründer legen den Businessplan vor. Statt eines SCHUFA-freien Kredits haben sie auch die Chance auf einen staatlich geförderten Kredit. Dieser punktet mit vergünstigten Konditionen und einer höheren Flexibilität bei der Rückzahlung.


Der Unternehmer als Kreditsicherheit

Der Unternehmer wird für den Kreditgeber interessant, sobald es um die Absicherung des Geschäfts geht. Sollte er den Kredit aus den Betriebseinnahmen nicht bedienen können, haftet er. Deshalb wird die SCHUFA sowohl bei der Vergabe von Privat- als Firmenkrediten eingeholt – auch wenn sie keine Daten zu Firmen im allgemeinen und juristischen Personen im speziellen enthält. Juristische Personen des privaten Rechts sind beispielsweise Aktiengesellschaften AGs, Gesellschaften mit beschränkter Haftung GmbHs und eingetragene Vereine.

Den Zugriff auf das eigene Privatvermögen können selbstständige nur durch die Firmierung verhindern. Wählen sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbH oder eine Aktiengesellschaft AG zur Unternehmensform, haftet nur das unternehmerische Kapital.

 

Ist die Gastronomie ein Hindernis beim Kreditantrag?

Banken vergeben ungern Kredite an Gastronomen. Dies hängt eng damit zusammen, dass Betriebe der Bewirtung, Hotellerie und Freizeitanlagen statistisch gesehen überdurchschnittlich oft in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Kostenpflichtige Freizeitangebote sind sehr empfindlich für gesamtwirtschaftliche Schwankungen. Platt ausgedrückt: Spätestens, wenn das Geld knapp wird, kocht man selbst. Zusätzlich hegen viele Firmenkundenberater Zweifel an den betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten der Geschäftsführer, da diese selten eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen haben.

Zusammenfassend ist die Gastronomie durchaus eine Erschwernis bei der konventionellen Kreditvergabe von Banken. Kredit ohne SCHUFA für Gastronomie: Auch hier bringt ein überzeugendes Konzept und solide Geschäftszahlen die Finanzierung voran.

Cookies machen eine Internetseite schneller und verbessern das Surferlebnis. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen